books

Eine Intelligenz 'des Gelingens' fordert Gunter Dueck in seinem Buch 'Professionelle Intelligenz'. Schon fast über zwei Jahre verfolge ich seine Vorträge und das Buch scheint die logische Konsequenz aus seinen bisherigen Reden zu sein, in denen er mahnt, dass vom normalen, arbeitenden Menschen in Zukunft mehr verlangt wird, als dieser in den meisten Fällen gemeinhin angenommen hat. Neben meiner Empfehlung, dieses Buch unbedingt zu lesen, möchte ich aber auch noch der Frage nachgehen, wie wir diesen Forderungen begegnen und sie befriedigen können.

Artikel lesen scroll to top

1. Kompetenzen und ihre Auswirkungen auf die Intelligenz

Die Forderungen an uns umfassen laut Gunther Dueck: Soziale Kompetenz, fachliche Kompetenz, Führungskompetenz und Durchsetzungskompetenz, Persönlichkeitskompetenz, Interdisziplinäre Kompetenz, Interkulturelle Kompetenz, Lernkompetenz, Analytische Kompetenz, Konzeptionelle Kompetenz, Kreative Kompetenz, Aktive Prozesskompetenz, Passive Prozesskompetenz, Sprachkompetenz, Mathematische Kompetenz, Internetkompetenz, und Verkaufskompetenz. Sicherlich mögen die Ausprägungen in der ein oder anderen Situation unterschiedlich sein, auch hilft es dem Verständnis, wenn man die Bedeutung der Begriffe hinsichtlich der gewünschten Fähigkeiten im Buch nachliest. Eines ist auf alle Fälle klar, all diese Fähigkeiten sollen wir auf einmal haben, wo sie uns doch niemand beigebracht hat.

Die fachliche Kompetenz baut auf unserer Schul- und Berufsausbildung auf und wird meist von der klassischen Intelligenz (IQ) bedient. Neben ihr beschreibt Herr Dueck aber noch fünf weitere Intelligenzen, deren Förderung im klassischen Bildungssystem komplett unter den Tisch fallen:

  • die Emotionale Intelligenz des Herzens und der Zusammenarbeit (EQ),
  • die vitale Intelligenz des Instinktes und des Handelns (VQ),
  • die Intelligenz der Sinnlichkeit (Attraction) und der instinktiven Lust und Freude (AQ),
  • die Intelligenz der Kreation (creation) und der intuitiven Neugier (CQ),
  • die Intelligenz der Sinngebung und des intuitiven Gefühls (meaningful, MQ)

Gunter Dueck beschreibt in seinem Buch natürlich auch die Auswirkungen, die seine Forderungen auf Gesellschaft, Bildung, Arbeitswelt und Management haben. Er bringt also nicht nur die Theorie, sonder auch die Praxis.

scroll to top

2. Und was geht das mich an?

Nach dem Lesen des Buches habe ich mich ein wenig erdrückt gefühlt von den Anforderungen, die in Zukunft an mich und unsere nächste Generation gestellt werden. Können wir dem überhaupt gerecht werden? Gunter Dueck fordert: Wir müssen mit nackten Zahlen beweisen, dass wir die anderen Intelligenzen brauchen. Aber diese nackten Zahlen bringen mich auch nicht gerade in eine berauschende Aufbruchsstimmung.

Ich glaube, wir können dieser Herausforderung nur begegnen, indem die teilweise Umsetzung und deren Erfolge vorgelebt werden und das mit Spaß an der Sache. Wenn man begreift und sieht, dass die Annahme der Herausforderung zu einem besseren Lebensgefühl führt, wird man sich ihr anschließen. Also packen wir es an, setzen wir es um, leben es vor und haben Spaß dabei. Dann werden die anderen auch mitmachen. Voraussetzung ist: Sie haben das Buch gelesen.

Amazon Partner Link: Gunter Dueck: Professionelle Intelligenz: Worauf es morgen ankommt

scroll to top